. .

Stimmverbessernde Operationen

Neben laserchirurgischen oder nahttechnischen  Eingriffen im Kehlkopfinneren, z.B. bei Lähmungen eines oder beider Stimmlippen, z.B. nach Schilddrüsenoperation, werden auch Eingriffe angeboten, bei denen durch Einspitzen von Füllmaterialien in das Kehlkopfinnere Gewebedefekte wieder partiell ersetzt werden, um die Stimme zu bessern. Im Einzelfall ist auch ein Eingriff von außen am Kehlkopfskelett erforderlich.